Dienstag, 28. Juni 2011

Genadelt und gefärbt und gefärbt und gefärbt ;)

Ich war fleißig und habe Flammgarn gefärbt:
 einmal in Erdfarben

einmal in Knallfarben

Mein erstes gefärbtes Lace-Garn:




Meine ersten Socken aus meiner selbstgefärbten Sockenwolle

Meine selbstgefärbte Sockenwolle als Jamaika-Mütze verstrickt


Mein erster Versuch der "Kullerfärbung". Das Tuch hab ich selbst entworfen. 

Mittwoch, 11. Mai 2011

Neue Wege







Hi Ihr Lieben,
Ich habe knallbunte Neuigkeiten für Euch im Gepäck ;) Vor ein paar Wochen habe ich wieder die Färberei aufgegriffen. Zuerst war dies in Zusammenarbeit mit dem Wollknäul geschehen, doch nun haben sich unsere Wege getrennt und ich werde eigene Wege gehen.
Im vergangenen Jahr war ich ja auf dem Landmarkt in Ottweiler und lernte dort Bärbel Nix kennen. Bärbel näht wunderbare Dinge aus altem Leinen. Vorwiegend benutzt sie dazu alte originale Mehlsäcke, die sie aufbereitet und weiterverarbeitet. Nun habe ich die große Ehre sie auf ihrer Ausstellung "Altes Leinen im neuen Gewande" zu begleiten. Am 2. Mai waren wir, ich mit meinem Spinnrad und meine Freundin Marga mit ihrer Handspindel mit auf dem Wendalinushof, wo die Ausstellung noch bis Juni geht. Wir werden auch noch weitere Sonntage dort sein. Bärbel war auch so freundlich mich weiter zu empfehlen und so sind Marga und ich auch für eine 650-Jahrfeier gebucht, mit eigenem Stand, an dem wir unser Handwerk zeigen und selbstgefärbte Sockenwolle verkaufen möchten. ich bin auch im begriff einen Online-Shop aufzubauen.
Es tut sich unverhofft einiges und ich bin überglücklich. denn es war so eigentlich gar nicht geplant, dass das so einschlägt wie ne Bombe.
Unsere Termine wo wir wann mit unseren "Spinnereien" sind ;) :_
So, 15. Mai, Wendalinushof, St. Wendel 14-18 Uhr
So, 22. Mai, Wendalinushof, St. Wendel 14-18 Uhr
So, 29. Mai, Rosenmarkt, Ottweiler 10-18 Uhr
So, 19. Juni, 650-Jahrfeier Asweiler 10-18 Uhr

Dienstag, 25. Januar 2011

Lieblingsblog

Huch.... ich hab ja einen Award bekommen.....!!!!!!! Freu freu freu!

Isamara hat mich und noch ein paar andere zu ihrem liebsten Blog gewählt!!!! Dafür kriegste einen dicken *Knutschaaaaaa* und wenn Du 100 wirst nen Kuss auf den Bauchnabel ;)



Nun habe ich die Aufgabe diesen Award weiter zu geben!!
Hier meine Auswahl :

Zitat von Isamaras Blog :
Erstelle einen Post, indem du das Liebster-Blog-Bild postest & die Anleitung reinkopierst (= den Text, den du gerade liest). Außerdem sollst du zum Blog der Person verlinken, die dir den Award verliehen hat & ihr den Link deines Award Posts dalassen. Danach überlegst du dir 3-5 Lieblingsposts, die du ebenfalls mit deinem Post verlinkst & die Besitzer jeweils per Kommentar-Funktion informierst, dass sie getaggt wurden und hier ebenfalls den Link des Posts angibst, in dem die Erklärung steht. Liebe Bloggerin: Das Ziel dieser Aktion ist, dass wir unbekannt, gute Blogs ans Licht bringen, deswegen möchte ich euch bitten, keine Blogs zu posten, die ohnehin schon 3000 Leser haben, sondern talentierte Anfänger & Leute, die zwar schon 'ne Weile bloggen, aber immer noch nicht so bekannt sind.





Rocky

Unser Sohn geht ja seit Oktober in der neuen Kletterhalle zum Klettern.
Nun ist es so, dass es dort sehr familiär ist und wir uns einfach rundum sauwohl dort fühlen. Da sich Jochen, der Besitzer und sein Team seit Oktober als die Halle eröffnet wurde unheimlich viel Mühe gemacht hat und richtig ins Zeug legte um es allen Recht zu machen, dachte ich an ein gestricktes Dankeschön.
Unsere Kids fahren im Februar auf ihren ersten Kids-Cup, wo sie mal gegen andere ihr Können beim Klettern unter Beweis stellen können und da die Kletterhalle noch kein Maskottchen hatte, habe ich kurzerhand "Rocky" gestrickt.
"Rocky" ist ein strammer Naturbursche mit schwarzem schulterlangem Haar, Dreitagebart und Ohrring. Er steckt natürlich in zünftigen Kletterklamotten von Edelrid ( Markenfirma für Kletterbekleidung). Da in der Kletterhalle fast alle diese selbstgestrickten, bzw. gehäkelten Käppchen tragen, durfte auch das nicht fehlen.
Das "Rocklands" ( so heißt die Kletterhalle) bietet als neuestes Event jeden 2. Mittwoch im Monat eine "Offene Bühne" an. d.h. diverse Musiker aus der Umgebung kommen und dürfen frei nach schnauze ihr Können unter Beweis stellen. Ich hatte mit einem der Musiker ausgemacht, dass er auf der E-Gitarre "Eye of the Tiger" spielt, während ich Rocky überreiche und dann habe ich folgendes Gedicht vorgelesen:

Wie´s überall ist, in des Lebens Lauf,
im Rocklands wollen alle hoch hinauf,
es wird gebouldert und geklettert,
wenn was nicht klappt auch mal gewettert,
gelacht, geweint und auch gebangt,
ob man den höchsten Punkt erlangt.
So mancher Cup wird noch bezwungen,
und mit Elan sich in die Höh´geschwungen.
Doch sollt Ihr das nicht alleine durchstehen,
ein Maskottchen soll mit Euch auf die Reise gehen.
Der kleine Kletterer wird "Rocky" genannt
und ist hoffentlich bald bei allen bekannt.
Überall wo Rockländler um Siege ringen,
soll Rocky in Zukunft Glück Euch bringen.
Drum muss er überall hin mit,
in feinstem Zwirn von Edelrid.
Um seine Reisen zu bekunden,
wurde extra dieses Buch gebunden.
Drum füllt es mit Rockys Reiseberichten,
mit Fotos, Texten und Gedichten.
Auch als Gästebuch ist dies Album gedacht,
damit jeder der es liest mit Euch lacht.
Denn Ihr seid ein supertolles Team,
da kommt man immer wieder gerne hin.
Man fühlt sich bei Euch pudelwohl,
macht weiter so, gehabt Euch wohl.

Jochen hatte dicke Tränen in den Augen stehen, sein Bruder Lukas hat "Rocky" gleich geknuddelt und nicht mehr losgelassen, die Mama der beiden flüchtete in die Küche, damit sie niemand weinen sieht und ich war stolz wie Oskar, dass die Überraschung so geglückt ist. Das Gästebuch wird gut angenommen von den Hallenbesuchern und die ersten Fotos von Rocky habe ich gestern auch schon gemacht. Rocky sitzt, wie das Foto zeigt auf dem Pult am Empfang und kontrolliert so, wer alles ein und ausgeht.

Samstag, 6. November 2010

Novembermuster ist online

Ihr Lieben, 
ich war wieder fleißig und habe ein Novembermuster entworfen. Es handelt sich um eine Baskenmütze und dem passenden Kragenschal. . 

Donnerstag, 7. Oktober 2010

Oktoberschal

Ich war mal wieder fleißig und habe den Oktoberschal entworfen.

Freitag, 10. September 2010

Kreiseljacke fertig !!!

Was hab ich geändert?
Von hinten sieht die Jacke Original aus. Vorne habe ich statt die Rundung unten zu lassen noch rechteckige Zipfel drangestrickt, wodurch die Jacke vorne gerade wirkt. Die Arme waren mir mit den Originalmaßen viel zu lang, habe sie aber absichtlich beide gleich falsch gestrickt und dann nach dem Blattmuster wieder abgetrennt und rücklinks wieder angestrickt, so dass das Blattmuster nun als "Aufschlag" zu sehen ist.
Habe gesehen beim Fotografieren von vorne habe ich versehentlich unten das Bündchen nach innen geschlagen, aber es ist vorhanden ein 2r, 2l -Bündchen ....